Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. September 2019 

Augusta Treverorum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Augusta Treverorum (Kaiserstadt der Treverer ) bezeichnet Trier an der Mosel das 16 v. Chr. durch den römischen Kaiser Augustus gegründet Die Ehre nach seinem Namen benannt zu erhielten ansonsten nur Augsburg und Augst in der Nordschweiz. Von 273 an war sie Bischofssitz . In der Folgezeit avancierte Augusta Treverorum Kaiser Diokletian zu einer der vier römischen Präfekturen war damit neben Rom Alexandria und Byzanz eine der bedeutendsten Städte des Römischen Reiches . Im Jahre 313 wird die Stadt von Kaiser Konstantin dem Großen zur Hauptstadt des Weströmischen Reiches erhoben. Nach der Verlegung der Praefectura nach Arles im Jahre 402 verlieren die Römer die Stadt spätestens 475 an die Franken .

Römische Bauten

Porta Nigra Dom Kaiserthermen Barbarathermen Amphitheater von Trier Römerbrücke Konstantinbasilika u.a.

Siehe auch: Moguntiacum Colonia Claudia Ara Agrippinensium

Weblinks



Bücher zum Thema Augusta Treverorum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Augusta_Treverorum.html">Augusta Treverorum </a>