Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Auschwitz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Oświęcim (Aussprache etwa wie "Oschwjänntschimm") im deutschen besser bekannt unter dem ehemaligen Namen Auschwitz ist eine Stadt in Polen nahe dem oberschlesischen Industrierevier die zur Woiwodschaft Kleinpolen gehört. Die Stadt hat ca. 43.000 (Stand: 2001).

Geschichte

Bekannt wurde die Stadt durch das Rande der Stadt angelegte Konzentrationslager und Vernichtungslager KZ Auschwitz-Birkenau das weltweit zum Inbegriff der Schrecken Nationalsozialismus wurde.

Diese Geschehnisse verdecken durch ihre Ungeheuerlichkeit vielen Menschen die Tatsache dass es eine Oświęcims vor 1939 und nach 1945 gab.

Oświęcim wurde im Jahre 1270 im Teschen von deutschen Siedlern gegründet. Im Laufe Geschichte lebten hier Deutsche und Polen friedlich Im 14. Jahrhundert setzte eine Landflucht ein die viele Bewohner des Ortes andere Gebiete zogen. Das Interesse der Deutschen Oświęcim schwand und 1457 kaufte der polnische König Kasimierz IV. Rechte an Oswiecim das anschließend der Woiwodschaft Krakau angegliedert wurde. Bereits im 15. Jahrhundert Juden die von den polnischen Königen zur eingeladen worden waren die Bevölkerungsmehrheit.

1655 wurde Oświęcim von schwedischen Truppen verwüstet. Bis zu den Teilungen am Ende des 18. Jahrhunderts hatte der seine frühere Bedeutung völlig verloren. 1772 kam Oświęcim zu Österreich und lag bald auch an der zu Preußen und Russland . Nach dem ersten Weltkrieg wurde Oświęcim wieder polnisch.

Nach 1945 wurden die durch das KZ Auschwitz aufgebauten Buna-Werke vom polnischen Staat übernommen. Die Chemiewerke Oświęcim wurden zum größten Arbeitgeber des Ortes. einseitige wirtschaftliche Ausrichtung auf diesen Großbetrieb brachte Stadt nach 1990 wirtschaftliche Probleme. Seither werden die Bereiche und Dienstleistungen stark ausgebaut.

Sport

Das Eishockey -Team von Unia Oświęcim wurde bereits mehrfach Meister.

Partnerstädte

  • Kerpen (Deutschland)
  • La Confluence (Frankreich)



Bücher zum Thema Auschwitz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Auschwitz.html">Auschwitz </a>