Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Béla Bartók


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Béla Bartók (* 25. März 1881 in Nagyszentmiklós Ungarn ; † 26. September 1945 in New York ) ungarischer Komponist

  • 1881 als Sohn des Direktors einer Landwirtschaftsschule
  • ab 1899 Studium der Komposition und des Klavierspiels Budapest
  • 1940 Emigration in die USA

Inhaltsverzeichnis

Werk

Bühnenwerke

Orchesterwerke

  • 1905 : 2 Suiten
  • 1923 : Tanz-Suite
  • 1936 : Musik für Saiteninstrumente Schlagzeug und Celesta
  • 1939 : Divertimento für Streichorchester
  • 1943 : Konzert für Orchester

Konzerte

Kammermusik

  • 1908 : Streichquartett
  • 1917 : Streichquartett
  • 1921 : Sonate für Violine und Klavier
  • 1922 : Sonate für Violine und Klavier
  • 1927 : Streichquartett
  • 1928 : Streichquartett
  • 1928 : 2 Rhapsodien für Violine und Klavier
  • 1928 : Sonate für Violine und Klavier
  • 1931 : 44 Duos für zwei Violinen
  • 1934 : Streichquartett
  • 1937 : Sonate für 2 Klaviere und Schlagzeug
  • 1938 : Contrasts für Violine Klarinette und Klavier
  • 1939 : Streichquartett
  • 1944 : Sonate für Violine solo
  

Klavierwerke

  • 1908 : 14 Bagatellen
  • 1908 : Für Kinder - 85 Stücke nach und slowakischen Liedern
  • 1911 : Allegro barbaro
  • 1913 : 18 leichte Stücke
  • 1915 : 7 rumänische Volkstänze
  • 1926 : 9 kleine Klavierstücke
  • 1926 : Klaviersonate
  • 1926 - 1937 : Mikrokosmos - 153 Stücke.
  

Vokalwerke

  • 1898 ff.: Lieder mit Klavier
  • 1912 : 4 alte ungarische Volkslieder für gemischten
  • 1930 : Cantata profana - für Doppelchor Soli Orchester
  • 1935 : Aus alten Zeiten - für dreistimmigen Chor
  

Schriften


  • 1923 : Die Volksmusik der Rumänen von Maramures
  • 1924 : Das ungarische Volkslied
  • 1935 : Die Melodien der rumänischen Colinde



Bücher zum Thema Béla Bartók

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/B%E9la_Bart%F3k.html">Béla Bartók </a>