Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Baureihe 423


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

S-Bahn Triebwagen 423 116-3 in Hannover-Messe/Laatzen

Der Triebwagen der Baureihe 423 ( BR 423 auch ET 423 für Elektrotriebwagen) ist S-Bahn -Triebwagen der für den Raum München konzipiert wurde. Er ist wie alle E-Triebwagen knapp 70 m lang und vierteilig. ist nach der S-Bahn- DIN gebaut und besitzt kein WC. Als besteht er größtenteils aus Aluminium. Als Antrieb hier Drehstromtechnik mit Bremsstromrückspeisung eingesetzt die Leistung beträgt kW . Die Höchstgeschwindigkeit des Triebwagens beträgt 140 Mit einer Fußbodenhöhe von 990 mm ist er für die meisten Bahnsteige S-Bahnen München Stuttgart Frankfurt am Main und Rhein-Ruhr optimiert. Bei Großveranstaltungen fahren Triebwagen der 423 zusätzlich auch bei der S-Bahn Hannover wo sonst nur die Niederflurtriebwagen der Baureihe 424 eingesetzt werden.

Die Züge der Baueihe 423 werden Halbzüge zusammengestellt jeweils ein angetriebener Waggon der 423 und ein nicht angetriebener Wagen mit Nummerierung 433 bilden einen Halbzug. Je zwei Halbzüge bilden die kleinste wendezug- und damit Einheit.

Der Zug ist übersichtlich man kann einem Ende bis zum anderen durchsehen. Die besitzen im Inneren ein Fahrgastinformationssystem welches die Haltestelle anzeigt. Zudem sind sie mit einem zur technischen Abfertigung (TAV) ausgestattet wobei der die Türen nicht selbst überwachen muss dies von Lichtschranken übernommen.

Die Züge unterscheiden sich von den 424 425 und 426 durch drei statt zwei Türen je und ein etwas kantigeres Aussehen der Frontpartie.

Während die Baureihe 423 bei den S-Bahnen weitgehend die Baureihe BR 420 ersetzt sind im Rhein-Ruhr-Gebiet in der auf den S-Bahn-Linien nach wie vor lokbespannte mit x-Wagen unterwegs.

Technische Daten des ET423

  • Baureihenbezeichnung: 423+433
  • Eigentümer: DB REGIO
  • Indienststellung: 1998
  • Achsformel : Bo'Bo'2Bo'Bo'
  • Länge über Puffer: in mm 67.400
  • Dienstmasse: in t 123 43
  • Stromsystem: 15kV 16 7Hz
  • Antrieb: (Stirnradgetriebe m.) Keilpaketkupplung
  • Stundenleistung: in kW 2.350
  • Höchstgeschwindigkeit: in km/h 140
  • Anfahrbeschleunigung: (0-60 km/h) m/s² 1 0
  • Schnellbremsverzögerung: in m/s² 0 9
  • Anzahl der Sitzplätze: 192

Siehe auch: Liste der Baureihen



Bücher zum Thema Baureihe 423

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/BR_423.html">Baureihe 423 </a>