Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 11. November 2019 

Bad Nenndorf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bad Nenndorf ist eine kleine Stadt in Niedersachsen nahe Hannover und Niedersächsisches Staatsbad. In den Urkunden des Klosters Corvey bereits um 1150 als Nyanthorpe erwähnt wurde das kleine Dorf am Nordwestrand des Deisters 1787 zum Kurort nachdem die Heilkraft seiner bis dahin Teufelsdreck verachteten Schwefelquellen entdeckt wurde. 1866 wurde Bad Nenndorf preussisches Staatsbad im 2000 bekam Nenndorf die Stadtrechte verliehen.

In Bad Nenndorf hat u.a. das der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft ( DLRG ) seinen Sitz d.h. befindet sich die der DLRG. An diese angeschlossen ist das der DLRG und ein zugehöriges Tagungshotel. Die Kirche feierte im September 2003 ihr 150-jähriges Bestehen. Des weiteren besitzt Nenndorf einen sehenswerten Kurpark man sollte sich einen Wochentag aussuchen um dort einen ruhigen Spaziergang machen zu können. Einmalig in Deutschland eine kleine Allee aus knapp 100 seltenen Süntelbuchen am westlichen Rand des Kurparks.




Bücher zum Thema Bad Nenndorf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bad_Nenndorf.html">Bad Nenndorf </a>