Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Baffinbucht


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Baffinbucht (auch Baffinbai früher auch Bylot- oder Bilettbai) ist breiter Meeresarm zwischen Grönland und dem Arktischen Archipel der mit Atlantik durch die Davisstraße mit mit dem nach Norden durch den Smithsund und nach durch den Lancastersund und Jonessund in Verbindung Die Bucht wurde 1562 durch Bears entdeckt ist aber nach William Baffin benannt der sie 1616 durchquerte.

Das Becken der Baffinbucht ist etwa 5 mal so groß wie die Ostsee. größte Tiefe ist östlich vom Ponds-Inlet bei m. Die Wasserbeschaffenheit sowie der Salzgehalt und Farbe ändern sich sehr oft infolge der eintretenden Schneeschmelze. Innerhalb der Bai liegen nur Inseln meist nahe der Küste.



Bücher zum Thema Baffinbucht

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Baffinbucht.html">Baffinbucht </a>