Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Baldeneysee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
In den Jahren 1931 - 1933 entsteht in Werden ein Ruhr -Stauwehr; auch als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Tausenden von . Als Absatzbecken für Schwebstoffe gedacht sollte der Reinerhaltung des Flusses dienen.

Das Ergebnis heute unter dem Namen Baldeneysee bekannt ist heute ein Wassersportparadies und Naherholungsgebiet für Ausflügler aus der ganzen Region. der Stauanlage die im Stadtgebiet von Essen liegt ist heute der Ruhrverband . Die Kronenhöhe von der Sohle des unterhalb des Absperrbauwerkes gemessen beträgt 9 70 der Stauraum fasst 8 5 Millionen m³.

Die Fuß- und Radwege rund um See haben eine Länge von ca. 14 An den Hängen liegen die Villa Hügel die Ruine Neue Isenburg und der Aussichtspunkt Korte-Klippe.

Weblinks

Siehe auch: Liste der Sehenswürdigkeiten in Essen Liste der Seen in Deutschland Liste der Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet



Bücher zum Thema Baldeneysee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Baldeneysee.html">Baldeneysee </a>