Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Balsam


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Balsam (hebräisch: Wohlgeruch ) bezeichnet das duftende Harz des Balsambaums ( Benzoe ) und anderer Balsampflanzen (etwa Myrrhenstrauch ).

Balsam hat schmerzlindernde heilende und konservierende und ist Bestandteil von Chrisam .

Vorkommen von Balsam in der Bibel (Auswahl)

  • Genesis 43 11b
    • Luther: bringt dem Manne Geschenke hinab ein Balsam und Honig Harz und Myrrhe Nüsse und Mandeln
    • Einheitsübersetzung: überbringt es dem Mann als Geschenk: Mastix etwas Honig Tragakant und Ladanum Pistazien und Mandeln .
  • Nehemia 8 15b
    • Luther: holt Ölzweige Balsam zweige Myrtenzweige Palmenzweige und Zweige von Laubbäumen dass man mache wie es geschrieben steht.
    • Einheitsübersetzung: holt Zweige von veredelten und von Ölbäumen Zweige von Myrten Palmen und Laubbäumen Bau von Laubhütten wie es vorgeschrieben ist.
  • Offenbarung 18 12-13




Bücher zum Thema Balsam

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Balsam.html">Balsam </a>