Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Bao Dai


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bao Dai eigentlich Nguyễn Vĩnh Thụy (* 22. Oktober 1913 in Hue ; † 30. Juli 1997 ) war der letzte Kaiser von Vietnam 13. Kaiser der Nguyễn-Dynastie .

Nachdem er in Frankreich erzogen worden war wurde er 1926 zum Kaiser gekrönt war aber nicht der Lage sich der französischen Kontrolle seiner zu entziehen - Vietnam blieb ein Teil Französisch- Indochina . 1940 während des Zweiten Weltkriegs drang Japan in Indochina ein gleichzeitig mit der ihres Verbündeten Deutschlands in Frankreich. Die Japaner die französische Administration bestehen aber diktierten die im Hintergrund. Für Vietnam und Bao Dai es somit eine Art doppelter Marionetten-Regierung. Diese hatte bis 9. März 1945 Bestand als die Franzosen verdrängt wurden. Dai blieb danach nur noch die Wahl den Japanern zu unterwerfen.

Die Japaner ergaben sich den Alliierten im August 1945 worauf die kommunistischen Viet Minh unter Ho Chí Minh darauf abzielten die Macht zu ergreifen. konnte Bao Dai dazu bringen wegen seiner zu den Japanern am 25. August 1945 abzudanken und die Macht an die Minh zu übergeben was der neuen Regierung hohen Grad an Legitimität bei der Bevölkerung Bao Dai wurde zum "Obersten Berater" der Regierung in Hanoi ernannt die am 2. September die Unabhängigkeit proklamierte.

Als sein Land in den Bürgerkrieg - rivalisierende Parteien bekriegten sich untereinander und den Franzosen verließ Bao Dai nach einem in seiner "Beraterrolle" Vietnam und lebte fortan Hongkong China und wo er 1997 in Paris

Einen interessanten Einblick in das Leben umstrittenen vietnamesischen Kaisers zeigen die Kaiser Villen Dalat und Nga Trang (Vietnam) die teilweise Museum hergerichtet wurden und ein interessantes Zeitzeugnis Leben des spätkolonialen Vietnams darstellen.



Bücher zum Thema Bao Dai

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bao_Dai.html">Bao Dai </a>