Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Basketball-Bundesliga


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Erstmalig wurde im Jahr 1939 ein Deutscher Basketball-Meister gekürt. Titelgewinner war LSV Spandau. Mit Beginn des Zweiten Weltkriegs kam der nationale Spielbetrieb zum Erliegen. 1947 wurde die zweite Basketballmeisterschaft ausgespielt.

Rekordtitelträger ist der TSV Bayer 04 Leverkusen mit 14 gewonnenen Meisterschaften. Seit 1997 dominiert allerdings Alba Berlin das Geschehen und gewann 2003 seinen siebten Titel in Folge.

Von 2001 bis 2003 firmierte die Basketball-Bundesliga unter dem Namen BBL".

Siehe auch: Liste der Deutschen Basketball-Meister



Bücher zum Thema Basketball-Bundesliga

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Basketball-Bundesliga.html">Basketball-Bundesliga </a>