Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Basra


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basra (auch Al Basrah ) ist eine Stadt im Süd irak . Sie liegt am Schatt el Arab ca. 100 km entfernt von dessen in den Persischen Golf und ist die wichtigste Hafenstadt des Mit ca. 1 3 Mio. Einwohnern (2003) ist sie die Stadt des Iraks . Basra ist die bedeutendste Stadt im von Schiiten bewohnten Südirak und Hauptstadt der Provinz Basrah.

Die Gegend um Basra ist eine Erdölförderregion die Stadt selbst beherbergt Ölraffinierien (mit Kapazität von 140'000 Barreln pro Tag) und Industrie. Gleichzeitig ist die Gegend um Basra fruchtbare Landwirtschaftsregion es werden unter anderem Datteln Reis Mais Gerste Hirse und Weizen angebaut.

Geschichte

Basra wurde 636 von Kalif Omar als arabischer Militärstützpunkt und Handelsplatz gegründet. Basra war florierendes Handelszentrum bis zur Besetzung durch das Osmanische Reich wonach es an Bedeutung einbüßte.

Im Ersten Weltkrieg wurde der Hafen durch die britischen Besatzer modernisiert worauf Basra zur wichtigsten des Iraks wurde. Im Zweiten Weltkrieg war Basra wichtiger Umschlagplatz für Unterstützungsgüter Westalliierten an Russland . Am Ende des Zweiten Weltkrieges hatte 93'000 Einwohner.

1964 wurde die Universität von Basra gegründet.

1977 erreichte die Bevölkerungszahl ca. 1 5 Einwohner fiel dann aber wieder während des Ersten Golfkrieges zwischen dem Irak und dem Iran möglicherweise auf bis zu 400'000 Einwohner. Ersten Golkrieg war Basra hart umkämpft wurde vom Iran beschossen fiel aber nie in Hände des Irans.

Im Zweiten Golfkrieg 1991 wurde Basra durch Luftangriffe der Alliierten stark zerstört. Nach dem Krieg war Basra der Revolte der südirakischen Schiiten gegen die sunnitischen Herrscher aus Bagdad . Nachdem die Aufständischen aber keine Unterstützung den Alliierten erhielten wurde die Revolte von den Garden nierdergeschlagen.

Im Dritten Golfkrieg 2003 war Basra erneut einer der wichtigsten



Bücher zum Thema Basra

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Basra.html">Basra </a>