Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Battlefield 1942


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Battlefield 1942 ist ein Ego-Shooter der während des Zweiten Weltkrieges spielt.

Es wurde 2002 von den schwedischen Spieleentwicklern Digital Illusions programmiert und wird von Electronic Arts vertrieben. Mittlerweile gibt es zwei Erweiterungen: The Road to Rome und Secret Weapons of WWII

Der Spieler übernimmt die Rolle eines auf deutscher russischer amerikanischer französischer italienischer kanadischer oder britischer Seite. Dabei spielt er wichtige des Zweiten Weltkriegs -- wie Stalingrad Berlin Omaha Beach Iwo Jima Guadalcanal oder El Alamein -- auf der gewählten Seite.

Die Karten sind den Originalschauplätzen angelehnt. diesen teils sehr großen Karten können bis 64 (2x32) Teilnehmer spielen. Battlefield 1942 ist Multiplayerspiel und wird daher vorwiegend im Internet Netzwerk gespielt wird. Es gibt auch einen der ist allerdings nicht allzu beliebt.

Dabei gibt es verschiedene Spiel-Modi:

  • Conquest:Flaggenpunkte erobern und halten
  • Deathmatch : jeder gegen jeden
  • Team-Deathmatch : Team gegen Team
  • Capture the Flag : Eine Flagge im gegnerischen Lager muss das eigene Lagergebracht werden
  • Eroberung: Beide Seiten versuchen das gesamte Territorium erobern indem sie bestimmte Karten-Punkte sichern

Der Spieler kann zwischen verschiedenen Charakterklassen wie Sanitäter Aufklärer Ingenieur normaler Infanterist oder - wählen. Diese Klassen unterscheiden sich jedoch durch die Waffentypen. Auch ein breiter Fuhrpark Panzer Flugzeuge Geländewagen Landungsboote "Schwimmwagen" U-Boote oder sogar ein Flugzeugträger mit kräftiger Artillerie) steht ihm zu Verwendet wurden historische Waffen nur beim Add-On Secret Weapons of WWII wurden fiktive Waffen wie der Raketenrucksack die V3-Rakete eingebaut.

In einer Spielrunde treten zwei Teams an und kämpfen um Kontrollpunkte. Ein Spieler "gefallen" ist kann an einem solchen Kontrollpunkt "auferstehen". Das Team verliert Tickets wenn das Team einen Punkt einnimmt und durch den der Spieler (jedoch nicht ein Ticket für Kill). Die Mannschaft deren Tickets zuerst auf sind hat verloren.

Battlefield 1942 wurde insgesamt von den Spielemagazinen sehr bewertet erhebt aber keinen Anspruch auf historische

Inhaltsverzeichnis

Desert Combat

ist eine Mod zu Battlefield 1942. Das Spielprinzip ist nur dass die Waffen Flug- und Fahrzeuge 21. Jahrhundert entsprechen. Es wird als eigenständiges Spiel den Markt kommen. Wenn man Battlefield 1942 muss man nichts für die Vollversion bezahlen man sie sich als weitere Modifikation zu 1942 herunterladen kann. Im Internet werden viele Karten zum Thema der in Irak und Afghanistan gespielt. Dadurch sind "Guten" oftmals die Amerikaner und die "Bösen"

Das Spiel ist ein reines Onlinegame. gibt eine große Community .

Battlefield Vietnam

Battlefield Vietnam ist der offizielle Nachfolger von Battlefield 1942 und ist ein Ego-Shooter . Das Computerspiel handelt im Vietnamkrieg . Es ist hauptsächlich ein Multiplayer - Actionspiel und lässt in einer Spielrunde bis 64 Spieler zu. Das Spielprinzip ist das wie bei den Vorgängern und dem Original. gibt wie immer zwei Möglichkeiten alleine ohne Internet oder Netzwerk zu spielen:

  1. Der Soforteinsatz
  2. Man geht im Multiplayer-Modus auf "Spiel und wählt Eroberung. Dann aktiviert man "CO-OP". Plätze die nicht von menschlichen Mitspielern belegt besetzt automatisch der Computer. Man spielt also gegen Computer-Gegner.

Kritik

Kritiker der Battlefield -Reihe kritisieren vor allem die Verharmlosung des und die mögliche wenn auch umstrittene Abstumpfung Spieler gegenüber Tötungshandlungen.

Weblinks




Bücher zum Thema Battlefield 1942

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Battlefield_Vietnam.html">Battlefield 1942 </a>