Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Balduin I. (Belgien)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Baudouin I. (* 7. September 1930 auf Schloss Stuyvenberg Laeken/ Brüssel ; † 31. Juli 1993 auf Schloss Mortil/ Granada eigentlich Baudouin/Boudewijn Albert Charles Leopold Axel Marie Gustave ) war von 1951 bis 1993 König der Belgier. Er war der älteste Leopold III. aus dem Hause Sachsen-Coburg und dessen Frau Prinzessin Astrid von Schweden . Baudouin ist sein französischer Name auf niederländisch er Boudewijn genannt.

König Baudouin I.

Baudouin folgte seinem Vater Leopold III. dessen Abdankung 1951 auf dem Thron.

Baudouin heiratete am 15. Dezember 1960 Doña Fabiola Fernanda Maria de las Antonia Adelaïda Mora y Aragon (* 11. Juni 1928 in Madrid Spanien ) eine ehemalige Krankenschwester und Kinderbuchautorin. Die blieb kinderlos.

Nach Unruhen in Kinshasa 1959 wurde die belgische Kolonie Belgisch-Kongo 1960 unabhängig. Anlässlich seines 25jährigen Thronjubiläums 1976 wurde die König Baudouin Stiftung ins Leben gerufen die sich die der Lebensbedingungen der belgischen Bevölkerung zum Ziel hat.

Baudouin war sehr religiös deshalb weigerte sich 1990 ein Gesetz zur Liberalisierung des Abtreibungsgesetzes unterzeichen. Diese Unterzeichnung ist notwendig damit ein rechtskräftig werden kann die belgische Regierung erklärte deshalb am 4. April 1990 für unfähig zu regieren. Für Fall sieht die belgische Verfassung vor das die gesamte Regierung die des Staatsoberhauptes übernimmt. Nachdem alle Regierungsmitglieder das Gesetz hatten erklärte die Regierung am nächsten Tag 5. April 1990 wieder für regierungsfähig.

Baudouin regierte 42 Jahre bis zu Tod am 31. Juli 1993 als er in der Villa Astrida Motril in Südspanien an Herzversagen starb. Er in der königlichen Gruft in Notre-Dame de Belgien beigesezt. Nachfolger wurde sein Bruder Albert

Vorgänger :
Leopold III.
Liste der belgischen Regenten Nachfolger :
Albert II.



Bücher zum Thema Balduin I. (Belgien)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Baudouin_I..html">Balduin I. (Belgien) </a>