Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Bauordnung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Bauordnung (BauO) oder Landesbauordnung des jeweiligen Bundeslandes ist Deutschland wesentlicher Bestandteil des Baurechts .

Sie regelt als Hauptbestandteil des Bauordnungsrechts die Bedingungen welche bei jedem Bauvorhaben beachten sind. Dagegen werden die Bedingungen auf Grundstücken überhaupt und in welchem Art und gebaut werden darf durch das Bauplanungsrecht bestimmt. Die Anforderungen der Bauordnung beziehen einerseits auf das Grundstück andererseits auf seine Bebauung:


Die Bauordnung wird ergänzt durch zugehörige Erlasse und Durchführungsbestimmungen sowie technische Baubestimmungen und Baunormen.

Auch weitere Themenbereiche zählen zum Bauordnungsrecht z.B. die Feuerungsverordnung Garagenverordnung Kesselverordnung Prüfungsbestimmungen zu Schornsteinen und Kaminen Betrieben Kleinkraftwerken usw.

Gleiches gilt auch für die Bauordnungen Bundesländer in Österreich. Gewisse Einschränkungen können noch die einzelnen Gemeinden in der Gemeindebauordnung festlegen. Einige können Internet auch als Pdf heruntergeladen werden. (Die sind KBO NBO TBO WBO ...)

Die Bauordnungen der deutschen Bundesländer unterscheiden in Einzelheiten. Eine Koordination findet statt im der Konferenz der für Städtebau Bau- und zuständigen Minister und Senatoren der Länder (ARGEBAU). hat auch ein Muster für die Bauordnungen Länder erarbeitet an dem sich die Länder orientieren.

Weblink

Musterbauordnung (PDF-Datei)



Bücher zum Thema Bauordnung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bauordnung.html">Bauordnung </a>