Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Bauwich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Bauwich wird in Deutschland jener Abstand zur Grundstücksgrenze des Nachbarn oder nach vorne zur Straße den die Bauordnung des Bundeslandes vorschreibt. Er dient dem Brandschutz und der Abwehr sonstiger Gefahren.

In locker verbautem Gebiet beträgt der meist 3 bis 5 Meter. In vielen Dörfern ist er nur eine schmale begehbare zwischen benachbarten Hauswänden deren Namen je nach variiert.

In einigen Ländern und Städten ist Begriff entfallen (siehe auch Abstandsflächen Grenzabstand). Bei gekuppelter Bauweise entfällt der Bauwich auf jeweils einer Seite der Gebäude .



Bücher zum Thema Bauwich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bauwich.html">Bauwich </a>