Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Bennewitz



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Sachsen
Regierungsbezirk : Leipzig
Landkreis : Muldentalkreis
Fläche : 46 41 km²
Einwohner : 5.345 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 115 Einwohner/km²; (31.12.2002)
Höhe : XXX m ü. NN
Postleitzahl :
Vorwahl : XXXXX
Geografische Lage : xx° xx' n. Br.
xx° x' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : MTL
Amtliche Gemeindekennzahl : xx x xx xxx
Gliederung des Gemeindegebiets: XX Ortschaften
Adresse der Stadtverwaltung: Bahnhofsstraße 24
04828 Bennewitz Tel. 03425 / 893
Website: www.gemeindeverwaltung-bennewitz.de
E-Mail-Adresse: kontakt@gemeindeverwaltung-bennewitz.de
Politik
Bürgermeister : Werner Moser (PDS)

Bennewitz ist eine Gemeinde im Muldentalkreis .

Bennewitz war stark von der Jahrhundertflut im August 2002 betroffen. Ursache war Eisenbahnbrücke der Linie Leipzig - Dresden die bei Bennewitz über die Mulde führt und die dort den Querschnitt Muldebettes erheblich verkleinert. Die Brücke wirkte so Staumauer und das Wasser floß seitlich ab.

Orte

  • Bennewitz
  • Schmölen
  • Pausitz
  • Bach
  • Rothersdorf
  • Neuweißenborn
  • Deuben
  • Grubnitz
  • Nepperwitz
  • Altenbach
  • Leulitz
  • Zeititz





Bücher zum Thema Bennewitz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bennewitz.html">Bennewitz </a>