Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Bergrettung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Bergrettungsdienst ist eine spezialisierte Form des Rettungsdienstes .

Neben der rein medizinischen Rettung hat zudem die Aufgabe mittels spezieller Ausstattung und der Einsatzkräfte Menschen aus akuter Bergnot zu Da es in den Bergen oft nicht ist über Notruf die Bergrettung zu alarmieren gibt es alpines Notsignal .


Organisation der Bergrettung in Österreich :

Bergrettungsnotruf: 140

Geschichte der Bergrettung ( Österreich )

Am 8. März 1896 wurden die drei bekannten Wiener Bergsteiger Schottich Fritz Waniek und Josef Pfannl auf Rax ( Niederösterreich ) am Reißthalersteig von einer Lawine erfasst und verschüttet. Die Bergsteiger konnten mehreren Tagen nur noch tot geborgen werden. Folge dieses Unfalles wurde die weltweit erste Rettungsorganisation gegründet: der “Alpine Rettungsausschuß Wien” (ARAW). erster Leiter wurde Heinrich Krempel gewählt.

In den nachfolgenden Jahren wurden im Ostalpenraum weitere alpine Rettungsorganisationen gegründet:

Mit dem Anschluss Österreichs 1938 gehen die Rettungsorganisationen in der Deutschen Bergwacht auf.
1939 wird der Bergwacht auch der Naturschutz Im weiteren Verlauf des zweiten Weltkrieges werden die Bergwachtmänner als Hilfspolizisten vereidigt. 1944 wird die Bergwacht militärischen Stellen unterstellt.

Nach dem zweiten Weltkrieg wird 1946 der Österreiche Bergrettungsdienst (ÖBRD) gegründet. Die einstigen Rettungsstellen sind in aufgegangen.

Seit Mitte/Ende der 1990er Jahre werden auch Frauen in der aufgenommen. (im letzten Bundesland - Tirol - war die Aufnahme von Frauen den Bergrettungsdienst besonders konfliktgeladen)



Bücher zum Thema Bergrettung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bergrettung.html">Bergrettung </a>