Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Bernadotte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bernadotte ist der Name des regierenden Geschlechtes Königreichs von Schweden .

Das ursprünglich bürgerliche Geschlecht stammt aus Stadt Pau im Südwesten Frankreichs im alten Königreich Navarra . 1818 wurde Jean-Baptiste Bernadotte Marschall von Frankreich und napoleonischer Herzog von Ponte Corvo letzten König aus dem Hause Holstein-Gottorp Karl XIII. adoptiert zum König von Schweden als Karl XIV. Johann gekrönt. Somit löste er das Geschlecht Holstein-Gottorp ab.

Zwischen 1818 und 1905 regierte das Königshaus auch in Norwegen . Neben der schwedischen Königsfamilie existieren noch Zweige in Frankreich .

Der Name "Bernadotte" ist schon im 16. Jahrhundert nachweisbar.

Liste der Könige von Schweden aus dem Bernadotte

Bis Karl XVI. Gustav trugen alle seit Gustav I. Wasa den Titel "König der Schweden Goten Vandalen" ("Sveriges Götes och Vendes konung - Gothorum et Vandalorum Rex"). Der jetzige Monarch bei seiner Thronbesteigung den Titel "König von (Sveriges konung).

Liste der Könige von Norwegen aus dem Bernadotte




Bücher zum Thema Bernadotte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bernadotte.html">Bernadotte </a>