Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Betablocker


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Betablocker sind Medikamente die die Wirkung des Adrenalins auf Herz und Kreislauf bremsen können. Betablocker werden sehr häufig und sind im Allgemeinen gut verträglich.

Inhaltsverzeichnis

belegte Einsatzmöglichkeiten

Als Indikationen gelten folgende Erkrankungen :

Vertreter

  • Metoprolol
  • Propranolol
  • Bisoprolol
  • Sotalol ein zusätzliches Klasse 3 Antiarrhythmikum
  • Carvedilol mit zusätzlich alphablockierender Wirkung

Nebenwirkungen

Die bekannten Nebenwirkungen sind nach Absetzen des Medikaments in der Regel reversibel . Bekannte Nebenwirkungen sind

Gegenanzeigen

Siehe auch: Blutdruckmittel - Alpha-Blocker - ACE-Hemmer - Diuretika - Calciumantagonisten

Weblinks



Bücher zum Thema Betablocker

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Betablocker.html">Betablocker </a>