Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Betrieb


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Betrieb (von betreiben ) bezeichnet
  1. in der Betriebswirtschaftslehre ein kaufmännisches gewerbliches oder industrielles Unternehmen . Arbeiten Betriebe zu ihrem Eigenbedarf spricht von Haushalten . Erstellen sie Güter für fremdem Bedarf es sich um Unternehmen .
  2. das Gebäude die "Betriebsstätte" in der sich Betrieb befindet
  3. das "Funktionieren". technische Einrichtungen können "in" oder "außer Betrieb" sein.
  4. im weiteren Sinn Geschäftigkeit Treiben Lebhaftigkeit.
  5. Für den Bereich des Arbeitsrechts existiert keine einheitliche gesetzliche Definition des Im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes wird darunter verstanden: "die organisatorische Einheit innerhalb derer der Arbeitgeber alleine oder mit seinen Arbeitnehmern mit Hilfe von sächlichen und immatriellen bestimmte arbeitstechnische Zwecke fortgesetzt verfolgt die sich in der Befriedigung des Eigenbedarfs erschöpfen". Ein Unternehmen kann mehrere Betriebe haben. Betrieb kann aber (wenn ein einheitlicher Leitungsapparat aber auch von mehrerer Unternehmen geführt werden Gemeinschaftsbetrieb).




Bücher zum Thema Betrieb

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Betrieb.html">Betrieb </a>