Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Bettler


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bettler sind Menschen deren Lebensunterhalt von Almosen milden Gaben anderer abhängt.

Die Ursachen des Bettelns sind vielfältig in wirtschaftlich unterentwickelten Ländern sind Bettler verbreitet. Unfälle Alter oder auch eigene Faulheit oder Verweigerung von Sozialhilfe werden als weitere Faktoren Bettelns genannt.

Das Leben als Bettler konnte in Zeiten auch selbst gewählt sein und hatte eine eigene Würde z. B. bei Bettelorden oder Einsiedlern .

In früheren Jahrhunderten als es noch Sozialversicherungen gab wuchsen die Bettler in den Städten zu Scharen an. Die Kirche und Wohlfahrtseinrichtungen nahmen sich ihrer an.

Aus religiöser Sicht ist die Unterstützung Verpflegung und von Armen und Kranken ein Werk der Barmherzigkeit .

Die Erforschung der Genealogie der Bettler wie auch der Gauner Räuber und anderer Randexistenzen ist ein schwieriges das sich aber auf oft umfangreiche Gerichts- Polizeiakten Steckbriefe usw. stützen kann.



Bücher zum Thema Bettler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bettler.html">Bettler </a>