Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Bewegliche Feiertage


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Bewegliche Feiertage in Deutschland und Österreich

Feier- oder Festtag Festlegung Berechnung
Karfreitag Freitag vor Ostersonntag Ostersonntag - 2 d
Ostersonntag Erster Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling siehe Osterformel
Ostermontag Montag nach Ostersonntag Ostersonntag + 1 d
Christi Himmelfahrt Donnerstag nach dem fünften Sonntag nach Ostern Ostersonntag + 39 d
Pfingstsonntag Siebter Sonntag nach Ostern Ostersonntag + 49 d
Pfingstmontag Montag nach Pfingstsonntag Ostersonntag + 50 d
Fronleichnam Donnerstag nach dem Sonntag nach Pfingsten Ostersonntag + 60 d
Buß- und Bettag Mittwoch vor dem letzten Sonntag im
d. h. der Mittwoch zwischen dem und 22. November

Einige Ostertermine

Jahr Ostersonn-/-montag
2004 11./12. April
2005 27./28. März
2006 16./17. April
2007 8./9. April

Siehe auch: Deutsche Feiertage Österreichische Feiertage

Weblinks



Bücher zum Thema Bewegliche Feiertage

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bewegliche_Feiertage.html">Bewegliche Feiertage </a>