Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Bezirk Gmunden



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Oberösterreich
Verwaltungssitz: Gmunden
Fläche: 1.432 62 km²
Einwohner: 99.355 (15.05.2001)
Bevölkerungsdichte : 69 Einw./km²
KFZ-Kennzeichen : GM
Website:
Karte

Der politische Bezirk Gmunden ist der südlichste Bezirk Oberösterreichs . Er grenzt im Norden an die Vöcklabruck und Wels-Land im Osten an den Bezirk Kirchdorf a.d. Krems im Süden an den steirischen Bezirk Liezen und im Westen an die drei Salzburger Bezirke St. Johann/Pongau Hallein und Salzburg-Umgebung .

Verwaltung

Der Bezirk Gmunden gliedert sich in Gemeinden darunter 2 Städte.

Städte
  1. Bad Ischl (14.081)
  2. Gmunden (13.184)
Marktgemeinden
  1. Altmünster (9.445)
  2. Bad Goisern (7.602)
  3. Ebensee (8.452)
  4. Hallstatt (946)
  5. Laakirchen (9.130)
  6. Sankt Wolfgang im Salzkammergut (2.798)
  7. Vorchdorf (7.265)

Gemeinden
  1. Gosau (1.944)
  2. Grünau im Almtal (2.111)
  3. Gschwandt (2.424)
  4. Kirchham (1.913)
  5. Obertraun (766)
  6. Ohlsdorf (4.528)
  7. Pinsdorf (3.443)
  8. Roitham (1.996)
  9. Sankt Konrad (1.030)
  10. Scharnstein (4.533)
  11. Traunkirchen (1.764)
(alle Einwohnerzahlen Stand: 15.05.2001)



Bezirke in Oberösterreich :
Braunau am Inn | Eferding | Freistadt | Gmunden | Grieskirchen | Kirchdorf a.d. Krems | Linz | Linz-Land | Perg | Ried im Innkreis | Rohrbach | Schärding | Steyr | Steyr-Land | Urfahr-Umgebung | Vöcklabruck | Wels | Wels-Land




Bücher zum Thema Bezirk Gmunden

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bezirk_Gmunden.html">Bezirk Gmunden </a>