Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Biblia Hebraica Stuttgartensia


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Biblia Hebraica Stuttgartensia ist eine Bibel auf Grundlage des Codex Leningradensis B 19A . Sie ist eine Fortführung der Biblia (BHK) des Hebraisten Rudolf Kittel (28.3.1853 -

Anlass für den Namenswechsel war die Überarbeitung des Apparates (d.h. des Systems von und Querverweisen). So wurden Verwechslungen vermieden.

Historie

1906 Herausgabe der Biblia Hebraica (1. durch Rudolf Kittel auf der Grundlage des receptus von Ben Chajim

1937 Herausgabe der Biblia Hebraica (3. durch Kittel Eißfeldt Alt und Kahle auf Grundlage des Ben-Ascher-Textes (in Form des Leningrader von 1008 n. Chr.) neu bearbeitet

1955 Letzte Auflage der der Biblia (9. Auflage)

1966-1967 Neubearbeitung der Biblia Hebraica und in Biblia Hebraica Stuttgartensia durch Karl Elliger Wilhelm Rudolph

1997 Letzte Neubearbeitung der Biblia Hebraica (5. Auflage)

Inhalt

Die Biblia Hebraica Stuttgartensia übernimmt die Schreibweise aus dem massoretischen Text des Leningrader den Paul Kahle als eine Abschrift des von Aaron ben Mosche ben Ascher (einem identifiziert. Der Leningrader Kodex ist sie älteste Handschrift der vollständigen hebräischen Bibel.

Die Vokalisierung in Form von Symbolen von Massoreten eingefügt um die Aussprache zu da im hebräischen Urtext keine Vokale enthalten Das alte hebräische Alphabet kannte keine Vokale dass die genaue Aussprache eines Wortes nur überliefert wurde. Die Vokalschriftzeichen werden im Hebräischen den zugehörigen Konsonanten notiert. Ausnahme sind Cholem Schurek die oberhalb beziehungsweise links neben dem Konsonanten notiert werden.

Die BHS vokalisiert den Namen Gottes Jehwáh Jehwíh oder Jehowáh. Beipiele für Vokalisierung:
Jehwáh
ohne Vokale
Jehowáh

Auch die aramäischen Passagen der Bibel werden in der in hebräischer Schrift dargestellt.

weiterführende Links

Die BHS wird durch die Deutsche Bibelgesellschaft Stuttgart vertrieben.

Eine kostenlose digitale Version gibt es das SWORD-Project unter der GPL .



Bücher zum Thema Biblia Hebraica Stuttgartensia

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Biblia_Hebraica_Stuttgartensia.html">Biblia Hebraica Stuttgartensia </a>