Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. September 2019 

Biel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dieser Artikel befasst sich mit der Stadt für andere Bedeutungen siehe bitte unter Biel (Begriffsklärung) .


Biel (frz. Bienne ) ist eine Stadt im bernischen Seeland . Sie liegt am Bielersee am Jurafuss . Die Stadt Biel zählt knapp 50'000 und Einwohner. Sie ist die grösste zweisprachige der Schweiz.

Einst als Zukunftsstadt gepriesen erholt sich nach der Krise der 1980er wieder. Die von der Uhrenindustrie geprägte Stadt versucht sich Stadt der Kommunikation einen neuen Namen zu machen. Sie in den letzten Jahren von Zuzügen nationaler profitieren. Auch der Sitz der Schweizerischen Teletext ist im Bieler Kongresshaus zu finden. Unweit Biel befindet sich eine weitere wichtige Schweizer La Chaux-de-Fonds .

Gemeinsam mit den Städten Neuenburg (Neuchâtel) Murten (Morat) und Yverdon-les-Bains war Biel/Bienne Gastgeber der Schweizerischen Landesausstellung Expo.02 im Jahr 2002. Das als bezeichnete Ausstellungsgelände befand sich teilweise auf einer den Bielersee gebauten temporären Plattform.

Sehenswert ist die gut erhaltene Altstadt. Geschäfte lokales Gewerbe wie Metzgereien Brockenhäuser Restaurants sich sanft in die historischen Gassen ein. sind genauso selten wie Filialen von Grossverteilern Neubauten. Der Stadtkirche am Ring gilt besondere Beachtung.

Der Name der Stadt leitet sich von Bühl für Hügel ab. Manche vermuten auch Zusammenhang mit Belenus (römischer Quellgott).

International bekannt ist die Stadt auch den ältesten 100km-Lauf der Welt der 1958 Militärveranstaltung gegründet wurde. Jedes Jahr Mitte Juni es einige Tausend Ausdauersportler aus aller Welt dieser Veranstaltung.

Ebenfalls findet im Sommer ein Internationales statt

Weblinks



Bücher zum Thema Biel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Biel.html">Biel </a>