Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. September 2019 

Biene


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Eine Biene

Die Bienen (Apoide) sind eine Familie aus der Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera). Sie gehören zur Klasse der Insekten aus dem Stamm der Gliederfüßer .

In Europa leben etwa 700 Bienenarten etwa 500 in Deutschland. Die Arten werden sieben Familien gegliedert:

  • Colletidae
  • Halictidae
  • Andrenidae
  • Melittidae

    Mauerbiene (Wildbiene)

  • Megachilidae (u.a. die Mauerbienen Gattung Osmia)
  • Anthophoridae
  • Apidae

Die bekanntesten Bienenarten finden sich in Gattungen der Apidaen:

  • Apis deren einzige in Deutschland vertretene Art europäische Honigbiene ist.
  • Bombus ( Hummeln )
  • Psithyrus (Kuckuckshummeln)

Die Arten aller anderen Familien sind die keine Insektenstaaten bilden sondern alleine leben keine Brutpflege betreiben. Das Ei wird zusammen mit Nahrungsvorrat abgelegt und der Ablageplatz fest verschlossen. meisten Bienen besitzen im Gegensatz zur Honigbiene Stachel.

Honigbiene auf Blüte

Siehe auch: Imker Hobbyimkerei

Weblinks

[[en:Bee ]



Bücher zum Thema Biene

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bienen.html">Biene </a>