Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. Juli 2020 

Binse


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Binsen

Binsen sind immergrüne Sumpfpflanzen . Sie gehören zur Famillie der Feuchtlandpflanzen z.B. Schilf .

Zu den Binsen gehören z.B.: Blaubinsen inflexus) Flatterbinsen (Juncus effusus) Teichbinsen (Schoenoplectus lacustris)

Sie wachsen in Wassertiefen von 10 bis 40 cm. Sie tragen zur Wasserreinigung indem sie Schadstoffe abbauen. Einige Arten können sogar Phenole aus dem Wasser entfernen. Und werden auch in sogenannten Pflanzenkläranlagen eingesetzt.

Getrocknet können Binsen geflochten werden. In kleinen Streifen als Fußbodenbelag. sind ein sehr häufig genutzter Rohstoff von Korbflechtern . Laut altem Testament wurde Moses in Binsenkörbchen ausgesetzt.

Vorkommen in Phraseologismen: in die Binsen (ungefähr missglücken verloren gehen); kurz auch "eine für eine Binsenweisheit (eine Weisheit die jeder kennt und die folglich eine ist).



Bücher zum Thema Binse

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Binsen.html">Binse </a>