Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Biotop


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Biotop (grammatikalisch m. oft aber inkorrekt n. von griech. bios Leben und topos Ort) ist ein Begriff aus der und Ökologie der die Gesamtheit der abiotischen (nicht belebten) Bestandteile einer räumlichen Einheit als Habitat (Lebensraum) einer Biozönose (Lebensgemeinschaft) beschreibt. Ein Biotop ist die kleinste räumliche Einheit in der Landschaftsökologie und umfasst sowohl natürlich entstandene Landschaftsbestandteile wie Bäche als auch -entgegen des Gebrauchs- vom Menschen erschaffene Landschaftsbestandteile wie "Betonwüsten" Autobahnen).

In der Systematik der Ökologie setzt sich ein Biotop aus Phytotopen Zootopen zusammen.

Einem Biotop sind oft charakteristische Arten Pflanzen Pilzen und Tieren zugeordnet. Beispiele von Biotopen sind etwa Bachlauf ein Wald ein Teich ein Süßwasserwatt oder eine Streuobstwiese . Besonders artenreiche Biotope ergeben sich durch in einem Mosaik von unterschiedlichen Landschaftsbestandteilen (z.B. Feld Wald Wiese Wallhecken und Wasserläufen). Die in Mitteleuropa zeichneten sich durch die (aus Sicht) extensive Bewirtschaftung bis um die Mitte 20. Jahrhunderts in dieser Hinsicht aus.

Der Begriff Biotop ist nicht direkt von der Größe. So stellt auch das Wattenmeer als solches einen Biotop dar. In von der Ausdehnung ergibt sich aber ggf. Eignung als Habitat für einzelne Arten die auf ein von hemeroben (vom Menschen erschaffenen) Biotopen wie Autobahnen Gebiet angewiesen sind (z.B. Luchs Braunbär ).

Ausgedehnte Gebiete wie etwa eine Steppe ein Regenwald oder das Meer bilden Großbiotope die als Ökosysteme eine Vielzahl aus unterschiedlichen Biotopen und enthalten.

Von besonderem Interesse sind heute im des Naturschutzes der Erhalt oft selten gewordener naturbelassener durch historische Bewirtschaftungsformen entstandener Biotope die sich eine Vielfalt an Pflanzen und Tieren auszeichnen.

Hinsichtlich des Umweltschutzes besteht Diskussionsbedarf ob der Erhalt von historischen Nutzungsformen entstandenen - und damit künstlichen Biotopen den dafür nötigen heute unwirtschaftlichen und nötigen Energieeinsatz rechtfertigt.

Siehe auch: Neobiota Sukzession Biotopkartierung



Bücher zum Thema Biotop

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Biotop.html">Biotop </a>