Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Biotopschutz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Biotopschutz beinhaltet diverse Maßnahmen zum Erhalt oder Wiederherstellung von Lebensräumen bzw. Teillebensräumen einer Tier- Pflanzengemeinschaft ( Biozönose ). Der Biotopschutz soll des Weiteren dazu die Artendiversität auch außerhalb von Schutzgebieten ( Naturschutzgebiet FFH-Gebiet) zu erhalten.

Folgende Charakteristiken von Biotopen sind zu beachten:

  • die kritische Biotopqualität (qualitative Mindestausstattung zum einer Art erforderlich)
  • die kritische Flächengröße (Minimalarealgröße unter der Population einer Art existieren kann)
  • die räumliche Vernetzung von Teillebensräumen bei (z.B. Trennung von Nahrungs- Überwinterungs- und Fortpflanzungs habitaten )
  • die distanzielle Trennung von gleichartigen Biotoptypen zusätzlich durch Überwindungsbarrieren z.B. Straßen bzw. intensive
  • die kollidierenden bzw. korrespondierenden Nutzungen (z.B. Teichnutzung)
  • die Reaktion der zu erhaltenden Lebensgemeinschaften die Durchführung bestimmter Sicherungsmaßnahmen.

siehe auch Artenschutz



Bücher zum Thema Biotopschutz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Biotopschutz.html">Biotopschutz </a>