Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Bistum Erfurt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karte
Basisdaten
Bischof : Dr. Joachim Wanke
Generalvikar : Dr. Georg Jelich
Erzbistum : Paderborn
Dekanate : 14
Pfarreien : 120
Fläche : 12.000 km²
Einwohner : ca. 2.000.000 (31.12.2002)
Katholiken : ca. 174.845
Anteil: 8 7%
Anschrift: Herrmannsplatz 9
99084 Erfurt
Website: www.bistum-erfurt.de
E-Mail-Adresse: Ordinariat@Bistum-Erfurt.de

Das Bistum Erfurt liegt in Thüringen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der heilige Bonifatius gründete erstmals 742 ein Bistum in Erfurt. Dieses wird bereits 755 wieder aufgelöst und dem Bistum Mainz zugeschlagen.

Ab 1973 werden die in der DDR gelegenen Teile der Bistümer Fulda und Würzburg als Bischöfliches Amt Erfurt-Meiningen von einem Administrator geleitet. Am 8. Juli 1994 wurde dieses zum heutigen Bistum Erfurt

Frühere Bischöfe

Apostolische Administratoren des Bischöflichen Amtes Erfurt-Meiningen:

  • Joachim Meisner (1975 - 1980)
  • Joachim Wanke (1981 - 1994; seit Bischof)

Bistumsgliederung

Das Bistum Erfurt gliedert sich in folgenden vierzehn Dekanate :

Kirchliche Einrichtungen

Bistumsarchiv

Klöster


Erzbistümer und Bistümer in Deutschland :
Aachen | Augsburg | Bamberg | Berlin | Dresden-Meißen | Eichstätt | Erfurt | Essen | Freiburg | Fulda | Görlitz | Hamburg | Hildesheim | Köln | Limburg | Magdeburg | Mainz | München-Freising | Münster | Osnabrück | Paderborn | Passau | Regensburg | Rottenburg-Stuttgart | Speyer | Trier | Würzburg




Bücher zum Thema Bistum Erfurt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bistum_Erfurt.html">Bistum Erfurt </a>