Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Bistum Kulm


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Bistum Kulm wurde 1243 mit drei weiteren Bistümern durch den Legaten Wilhelm von Modena im Deutschordensland begründet. Bischof erhielt 600 Hufen Land im Löbauer der Diözese sowie die üblichen Abgaben des Zehnten. den übrigen Gebieten hingegen hatte er wie in den Diözesen des Deutschordenslandes üblich war Drittel des Bistumssprengels als Eigenland. Ein weiteres erhielt das Domkapitel welches dem Deutschen Orden inkorporiert war. Das Bistum welches seine in Kulmsee hatte wurde 1255 in die Riga eingegliedert fiel mit dem Thorner Frieden an Polen und wurde damit in ein gewandelt. Bis dahin war es dem Deutschen inkorporiert wesshalb es seine Landesherrschaft auch nicht entfalten konnte.

Link



Bücher zum Thema Bistum Kulm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bistum_Kulm.html">Bistum Kulm </a>