Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Bistum Münster


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karte
Basisdaten
Bischof : Dr. Reinhard Lettmann
Weihbischöfe : Heinrich Janssen
Friedrich Ostermann
Franz-Peter Tebartz-van Elst
Heinrich Timmerevers
Josef Voss
Alfons Demming ( emeritiert )
Max Georg von Twickel ( emeritiert )
Generalvikar : Norbert Kleyboldt
Erzbistum : Köln
Dekanate : 9
Pfarreien : 682
Fläche : 15.268 km²
Einwohner : 4.243.619 (31.12.2002)
Katholiken : 2.072.037
Anteil: 48 8%
Anschrift: Domplatz 27
48143 Münster
Website: http://www.bistummuenster.de/
E-Mail-Adresse: pressestelle@bistum-muenster.de

Das Bistum Münster liegt zu Teilen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Bistum Münster ein Suffraganbistum des Erzbistums Köln war bis 1803 auch eine weltliche Herrschaft ( Münster (Hochstift) ). Es teilte sich in das Oberstift etwa dem heutigen Münsterland entsprach und das Niederstift das dem heutigen Oldenburger Münsterland sowie dem heutigen Landkreis Emsland entsprach. Dabei war das Gebiet des Bistums bis 1666 größer als das des geistlichen da Niederstift kirchlich zum Bistum Osnabrück gehörte. Seit 1815 gehört der heutige Landkreis Emsland wieder zum Bistum Osnabrück während das Münsterland Teil des Bistums Münster blieb.

Frühere Bischöfe


Bistumsgliederung

Das Bistum Münster gliedert sich in Kreisdekanate und ein Stadtdekanat in NRW sowie bischöfliche Offizialat Vechta in Niedersachsen (entspricht in etwa dem ehemaligen Verwaltungsbezirk Oldenburg) .

Kirchliche Einrichtungen

Bistumsarchiv

Georgskommende 19
48143 Münster

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wallfahrtsstätten

  • Grab des Heiligen Viktors und Gefährten Xanten



Erzbistümer und Bistümer in Deutschland :
Aachen | Augsburg | Bamberg | Berlin | Dresden-Meißen | Eichstätt | Erfurt | Essen | Freiburg | Fulda | Görlitz | Hamburg | Hildesheim | Köln | Limburg | Magdeburg | Mainz | München-Freising | Münster | Osnabrück | Paderborn | Passau | Regensburg | Rottenburg-Stuttgart | Speyer | Trier | Würzburg




Bücher zum Thema Bistum Münster

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bistum_M%FCnster.html">Bistum Münster </a>