Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

BitTorrent


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
BitTorrent ist ein in Python geschriebenes Filesharing -Programm das besonders für große Dateien jenseits 100MB geeignet ist. Mittlerweile steht eine Reihe alternativen Programmen zur Verfügung die das BitTorrent-Protokoll implementiert haben.

Im Vergleich zum normalen Download einer Datei per HTTP oder FTP wird der Server des Anbieters weniger und Kosten gespart: Die Upload-Kapazitäten der Herunterladenden mit genutzt. Dateien werden also nicht mehr sternförmig von einem Server verteilt sondern auch zwischen den Nutzern verteilt ( Peer-to-Peer ) wodurch diese ihre Dateien schneller erhalten

BitTorrent besteht aus zwei Teilen: Das Server -Programm genannt Tracker verwaltet Informationen zu einer oder mehreren Der herunterladenden Client erfährt vom Tracker wer sonst noch Datei herunterlädt und verteilt. Sobald ein Client kleines Stück der Datei erhalten und die verifiziert hat meldet er dies dem Tracker kann dieses Datei-Stück schon an andere Clients

Um eine Datei herunterladen zu können der Client eine Torrent-Datei ( Dateiendung .torrent ). In dieser befindet sich die Internetadresse Trackers sowie Dateiname Größe und Prüfsummen der Datei. Eine Torrent-Datei kann auch Informationen über Dateien beinhalten. Torrent-Dateien sind wenige Kilobytes groß liegen üblicherweise auf der Homepage des Anbieters Download bereit. Löscht der Anbieter den Torrent dem Tracker oder geht der Kontakt zum verloren können die Clients keinen neuen Kontakt anderen Clients mehr aufbauen der Austausch zwischen bekannten Clients kann aber fortgeführt werden.

Im Gegensatz zu anderer Filesharing-Software kann Betreiber bei BitTorrent den Inhalt seines Trackers bestimmen. Ein Tracker verwaltet nur die Dateien vom Betreiber freigeschaltet werden. Die einzelnen Tracker nicht in Verbindung zueinander es existiert daher gemeinsames Netz. Anbieter können sich so von möglicherweise illegalen Inhalten distanzieren.

Red Hat gehörte zu den ersten Linux-Distributionen die auch mit BitTorrent die Distribution

Weblinks



Bücher zum Thema BitTorrent

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/BitTorrent-Tracker.html">BitTorrent </a>