Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Bob Hope


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Bob Hope bei einem Besuch der US-Army Vietnam (19. Dezember 1966)

Leslie Townes Bob Hope (* 29. Mai 1903 in Etham Großbritannien 28. Juli 2003 in Toluca Lake Kalifornien ) war ein bekannter Komiker Schauspieler und Entertainer .

Hope wurde als fünfter von sieben von William Henry Hope und dessen Frau Townes geboren. Die Familie zog 1907 nach Cleveland Ohio . 1920 wurde Hope amerikanischer Staatsbürger.

Bevor er Schauspieler wurde boxte er als Profi unter dem Pseudonym Packey East . Berühmt wurde er durch mehrere Broadway -Muscials mit Auftritten in Fernsehen Radio und in Filmen . Zwischen 1941 und 1991 spielte er vor Us-amerikanischen Soldaten während den Kriegen mit amerikanischer Beteiligung und wurde zu der beliebtesten Truppenbetreuer.

Sein liebstes Hobby war das Golfen . Er dürfte auch der einzige Mensch der mit allen US-Präsidenten von Dwight D. Eisenhower bis George Bush eine Partie spielte.

Im "Guinness Book of World Records" Bob Hope wegen seiner mehr als 1500 als "meistgeehrter Entertainer" aufgeführt. Darunter sind 5 Oscars .

Bob Hope starb am 27. Juli 2003 in Toluca Lake an einer Lungenentzündung .

Weblinks



Bücher zum Thema Bob Hope

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bob_Hope.html">Bob Hope </a>