Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Briganten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Briganten waren ein keltischer Volksstamm in Britannien in der Nähe von Eburacum (heute York ).

Geschichte

Vor dem Einfall der Römer waren die Briganten das vorherrschende Volk heutigen Nordengland. Sie wurden im 1. Jahrhundert n. Chr. von diesen unterworfen. Als Römer bis 410 aus Britannien abzogen fielen 409 die Pikten in das Gebiet der Briganten ein aber mit Hilfe der Sachsen zurückgeworfen werden konnten. Später als Sachsen andere Germanen Britannien unterwarfen zogen sich viele Briganten Norden zurück. Das Königreich Strathclyde geht auf zurück.

Kultur der Briganten

Als Hauptgöttin der Briganten ist Brigantia (auch Brigid oder Brigindo) bekannt. Sie war Göttin Heilens und der Fruchtbarkeit aber auch des

Siehe auch: Brigant - Brigantium - Brigantier - Brigantine - Geschichte Britanniens - Liste der keltischen Stämme



Bücher zum Thema Briganten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Briganten.html">Briganten </a>