Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Brindisi


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Brindisi ist eine Hafenstadt in Apulien ( Italien ) mit ca. 94.000 Einwohnern.

Geschichte

Der Name der Stadt kommt von Brunda was soviel wie Hirschkopf bedeutet. Es eine Anspielung auf den natürlichen Hafen der Stadt durch den Brindisi schon der Antike ein wichtiger Umschlagplatz wurde.

267 v. Chr. eroberten die Römer die Stadt und nannten sie Brindisium . Die Via Appia Roms wichtigste Militärstraße wurde von Capua nach Brindisium verlängert und führte direkt dortigen Hafen.

Ab dem 6. Jahrhundert gehörte Brindisi zu Byzanz. 1071 wurde es von den Normannen erobert. Unter den Staufer -Kaisern erlebte Brindisi im 12. / 13. Jahrhundert eine Blütezeit.

Fährhafen nach Durres in Albanien sowie nach Patras in Griechenland .

Weblinks



Bücher zum Thema Brindisi

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Brindisi.html">Brindisi </a>