Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Bruch (Mineral)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bruch bezeichnet den Vorgang wenn Mineralien als Folge von Gewaltanwendung zum Beispiel oder Druck mit unregelmäßigen Flächen auseinanderfallen. Ein kann muschelig schalig stengelig körnig uneben glatt splittrig hakig oder erdig sein. Muschelähnliche Bruchflächen man vorwiegend bei amorphen Mineralen und bei Aggregaten beobachten. Einen hakigen Bruch zeigen vor natürlich vorkommende Metalle wie z.B. Silber Gold Platin und Kupfer .




Bücher zum Thema Bruch (Mineral)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bruch_(Mineral).html">Bruch (Mineral) </a>