Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Januar 2020 

Bullenseen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Bullenseen (zwei Seen : Großer und Kleiner Bullensee) entstanden gegen der letzten Eiszeit als Relikt eines Gletschers in der Wümmeniederung südlich von Rotenburg (Wümme) und westlich von Bothel (Koordinaten: 9° 24' bzw. 25' Ost 03 ' Nord).

Durch den hohen Säuregehalt aufgrund der moorigen Umgebung leben in den beiden Seen Fische. Die Umgebung ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen und als Naherholungsgebiet im Großraum Bremen/ Rotenburg (Wümme) bekannt.


Siehe auch Liste der Seen in Deutschland




Bücher zum Thema Bullenseen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bullensee.html">Bullenseen </a>