Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Buntsandstein


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Buntsandstein ist die früheste Abteilung der Trias welche sich aus Buntsandstein Muschelkalk und Keuper zusammensetzt. Im Süddeutschen Schichtstufenland liegt der Buntsandstein auf der Ostflanke Schwarzwaldes offen. Der Begriff stammt nicht wie vermuten (und was auch in mancher Fachliteratur häufiger erklärt wird) von der Färbung der sondern die verschiedenartigen Sande bilden einen "Verbund".



Bücher zum Thema Buntsandstein

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Buntsandstein.html">Buntsandstein </a>