Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Internationales Büro für Gewichte und Maße


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Internationale Büro für Gewichte und Maße ( BIPM für franz . Bureau International des Poids et Mesures ) ist eine internationale Institution mit der ein weltweit einheitliches und eindeutiges System von Maßen auf Basis des SI-Einheitensystems zur Verfügung zu stellen.

Das BIPM wurde zu diesem Zweck Rahmen der Meterkonvention gegründet und arbeitet unter der Aufsicht Internationalen Kommission für Gewichte und Maße (CIPM). hat seinen Sitz in Sèvres bei Paris Frankreich .

Zur Sicherung der Einheitlichkeit des Maß- Einheitensystems koordiniert das BIPM die Darstellungen der verschiedener nationaler Einheiteninstitute. Die SI -Sekunde basiert z.B. auf einer atomaren Naturkonstante. stellen mehrere Zeitinstitute die SI-Sekunde mit hilfe Atomuhren dar das BIPM übernimmt den Abgleich Darstellungen. Bei Einheiten die durch ein körperliches definiert sind (oder waren) ist das BIPM hinaus für die Aufbewahrung der Referenzkörper zuständig des Kilogrammnormals (Urkilogramm) in Form eines Platin - Iridium -Zylinders oder des bis 1960 als Meternormal ( Urmeter ) verwendeten Platin-Iridium-Stabes.

Weblinks



Bücher zum Thema Internationales Büro für Gewichte und Maße

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bureau_International_des_Poids_et_Mesures.html">Internationales Büro für Gewichte und Maße </a>