Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 19. August 2019 

Burglengenfeld


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Burglengenfeld ist eine Stadt im Landkreis Schwandorf Bayern. Sie liegt an der Naab . Entfernung von Regensburg ca. 25 km von Nürnberg ca. 100 km von Schwandorf ca. 22 km von Amberg ca. 45 km. GPS-Koordinaten: 49°12'31" Breite Länge.

Gemeinsam mit Maxhütte und Teublitz bildet die 11.600 Einwohner zählende Stadt Mittelzentrum .

Älteste Funde weisen auf erste Siedlungen 3000 und 1800 v. Chr. hin. Erste urkundliche Erwähnung findet der Lengenfeld 817 . Die Burg die der heutigen Stadt ihren Namen wurde um 900 als Schutz vor den einfallenden Ungarn gebaut. 1542 erhielt Burglengenfeld seine Stadtrechte und sein Wappen .

Alte historische Formen lauten: 1123 (Kopie des 15. Jahrhunderts) Lengenfelt ca. 1133 Lenginuelt 1205 castrum (Burg) Lengenvelt 1356 Purcklengefelt 1484 Burcklengfeld 1546 Burcklengenfelldt und 1702 Burglengenfeld. 1621 begegnet die gräzisierte Bezeichnung Pyrgomacropedius. Als Bezeichnung kann man das althochdeutsche "ze demo langin velde" d.h. "beim langen Feld" erschließen.

Noch heute stellt die Burganlage mit 2 4 ha die Größte der Oberpfalz eines der Wahrzeichen und eine Attraktion Stadt dar. Die Burg selbst ist heute heilpädagogisches Jugendheim mit angeschlossenen Ausbildungsstätten und mit Anerkennung.

Sehenswürdigkeiten: Altstadt mit Ackerbürgerhäusern historisches Rathaus 1600 mit Renaissance-Brautzimmer; Altmannsches Schlößchen Stadtmauer mit Mittelalterliche Bierkelleranlage Zaschkahof Große Kanzlei um 1540 Pfarrkirche St.Vitus mit Epitaph (1541) v. Loy St.Anna-Friedhofskapelle mit Epitaphen 15. und 16. Jahrhundert Christuskirche (ehem. Kapuzinerkloster) um 1706; Kreuzbergkirche mit Innenausstattung; Burg im Kern 12. Jahrhundert und 16. Jahrhundert; Pfarrkirche und Schloß Dietldorf; Pfarrkirchen Lanzenried Kirchenbuch und Pilsheim.

1986 wurde Burglengenfeld international bekannt als die Demonstrationen gegen die geplante Wiederaufbereitungsanlage (WAA) ihren Höhepunkt im WAAhnsinn-Festival erreichten. Kurz nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl trat vor rund 100.000 Menschen die Elite der deutschen Musikbranche darunter Herbert Grönemeyer Toten Hosen Udo Lindenberg Purple Schulz Wolfgang BAP und Biermösl Blosn auf. 600 Journalisten 10 Ländern berichten über das Ereignis. In 3 Monaten von und mit 1300 freiwilligen auf die Beine gestellt geht Burglengenfeld als der größten friedlichen Demonstration nach dem Krieg durch alle Medien. Die WAA scheitert 1989 am Widerstand der Bevölkerung und den immensen Auf dem Veranstaltungsgelände “Lanzenanger” erinnert heute ein an das spektakuläre Anti-Atom-Festival.

Weblink:

http://www.burglengenfeld.de/



Bücher zum Thema Burglengenfeld

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Burglengenfeld.html">Burglengenfeld </a>