Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 25. August 2019 

César


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Der César ist der nationale Filmpreis von Frankreich der am 3. April 1976 zum ersten Mal vergeben wurde. Nominierungen durch die Mitglieder der Académie des Arts et Techniques du Cinema vorgenommen.

Die im Fernsehen ausgestrahlte Zeremonie zur Preisverleihung findet jedes im Februar im Théatre du Châtelet in Paris statt. Der César ehrt die besten Schauspieler und Regisseure des französischen Films. Ursprünglich der César in 13 Kategorien vergeben während heute 19 Kategorien sind.

Der Name des Preises kommt vom Bildhauer César Baldaccini der die Preistrophäe entworfen hat.

Inhaltsverzeichnis

Kategorien

Bester Film ( meilleur film )
Beste Regie ( meilleur réalisateur )
Bester Darsteller( meilleur acteur )
Beste Darstellerin ( meilleure actrice )
Beste männliche Nebenrolle ( meilleur acteur dans un second rôle )
Beste weibliche Nebenrolle ( meilleure actrice dans un second rôle )
Bester männlicher Nachwuchsschauspieler ( meilleur jeune espoir masculin )
Beste weibliche Nachwuchsschauspielerin ( meilleur jeune espoir féminin )
Bestes Erstlingswerk ( meilleure première œuvre de fiction )
Bestes Drehbuch ( meilleur scénario original ou adaptation )
Beste Filmmusik ( meilleure musique écrite pour un film )
Beste Ausstattung ( meilleurs décors )
Beste Kamera ( meilleure photo )
Bester Ton ( meilleur son )
Bester Schnitt ( meilleur montage )
Beste Kostüme ( meilleurs costumes )
Bester europäischer Film ( meilleur film de l'Union Européenne )
Bester ausländischer Film ( meilleur film étranger )
Bester Kurzfilm ( meilleur court-métrage )

Gewinner

César 2004

Bester Film : Invasion der Barbaren ( Les invasions barbares ) Regie: Denys Arcand
Beste Regie : Denys Arcand mit Invasion der Barbaren Les invasions barbares )
Bester Darsteller : Omar Sharif in Monsieur Ibrahim und die Blumen Koran ( Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran )
Beste Darstellerin : Sylvie Testud in Stupeur et tremblements ( Stupeur et tremblements )
Bester europäischer Film : Good bye Lenin (Deutschland) Regie: Wolfgang Becker
Bester ausländischer Film : Mystic River ( USA ) Regie: Clint Eastwood

Césars Bester Film

1976 : Abschied in der Nacht (Le vieux fusil) Regie: Robert Enrico
1977 : Monsieur Klein ( Monsieur Klein ) Regie: Joseph Losey
1978 : Providence ( Providence ) Regie: Alain Resnais
1979 : Das Geld anderer Leute ( L'argent des autres ) Regie: Christian de Chalonge
1980 : Tess ( Tess ) Regie: Roman Polanski
1981 : Die letzte Metro ( Le dernier métro ) Regie: François Truffaut
1982 : Am Anfang war das Feuer ( La guerre du feu ) Regie: Jean-Jacques Annaud
1983 : La Balance - Der Verrat ( La Balance ) Regie: Bob Swaim
1984 : Auf das was wir lieben ( A nos amours ) Regie: Maurice Pialat
1985 : Die Bestechlichen ( Les ripoux ) Regie: Claude Zidi
1986 : Drei Männer und ein Baby ( Trois hommes et un couffin ) Regie: Coline Serreau
1987 : Thérèse ( Thérèse ) Regie: Alain Cavalier
1988 : Auf Wiedersehen Kinder ( Au revoir les enfants ) Regie: Louis Malle
1989 : Camille Claudel ( Camille Claudel ) Regie: Bruno Nuytten
1990 : Zu schön für Dich ( Trop belle pour toi ) Regie: Bertrand Blier
1991 : Cyrano von Bergerac ( Cyrano de Bergerac ) Regie: Jean-Paul Rappeneau
1992 : Die Siebente Saite ( Tous les matins du monde ) Regie: Alain Corneau
1993 : Wilde Nächte ( Les nuits fauves ) Regie: Cyril Collard
1994 : Smoking/No smoking ( Smoking/No smoking ) Regie: Alain Resnais
1995 : Wilde Herzen ( Les roseaux sauvages ) Regie: André Téchiné
1996 : Hass directed by Mathieu Kassovitz
1997 : Ridicule ( Ridicule ) Regie: Patrice Leconte
1998 : Das Leben ist ein Chanson ( On connaît la chanson ) Regie: Alain Resnais
1999 : Liebe das Leben ( La vie rêvée des anges ) Regie: Erick Zonca
2000 : Schöne Venus ( Venus beauté (Institut) ) Regie: Tonie Marshall
2001 : Lust auf anderes ( Le Goût des autres ) Regie: Agnès Jaoui
2002 : Die fabelhafte Welt der Amélie ( Le fabuleux destin d'Amélie Poulain ) Regie: Jean-Pierre Jeunet
2003 : Der Pianist ( Le pianiste ) Regie: Roman Polanski
2004 : Invasion der Barbaren ( Les invasions barbares ) Regie: Denys Arcand

Césars Beste Regie

1976 : Bertrand Tavernier : Wenn das Fest beginnt... ( Que la fête commence... )
1977 : Joseph Losey : Mr. Klein ( Monsieur Klein )
1978 : Alain Resnais : Providence ( Providence )
1979 : Christian de Chalonge : Das Geld der anderen ( L'Argent des autres )
1980 : Roman Polanski : Tess ( Tess )
1981 : François Truffaut : Die Letzte Metro ( Le Dernier métro )
1982 : Jean-Jacques Annaud : Am Anfang war das Feuer ( La Guerre du feu )
1983 : Andrzej Wajda : Danton ( Danton )
1984 : Ettore Scola : Le Bal - Der Tanzpalast Le Bal )
1985 : Claude Zidi : Die Bestechlichen ( Les Ripoux )
1986 : Michel Deville : Gefahr im Verzug ( Péril en la demeure )
1987 : Alain Cavalier : Thérèse ( Thérèse )
1988 : Louis Malle : Auf Wiedersehen Kinder ( Au revoir les enfants )
1989 : Jean-Jacques Annaud : Der Bär ( L'Ours )
1990 : Bertrand Blier : Zu schön für Dich ( Trop belle pour toi )
1991 : Jean-Paul Rappeneau : Cyrano von Bergerac ( Cyrano de Bergerac )
1992 : Alain Corneau : Die Siebente Saite ( Tous les matins du monde )
1993 : Claude Sautet : Ein Herz im Winter ( Un coeur en hiver )
1994 : Alain Resnais : Smoking/No Smoking ( Smoking/No Smoking )
1995 : André Techine : Wilde Herzen ( Les Roseaux sauvages )
1996 : Claude Sautet : Nelly & Monsieur Arnaud ( Nelly & Monsieur Arnaud )
1997 : Patrice Leconte : Ridicule - Von der Lächerlichkeit Scheins ( Ridicule )
1998 : Luc Besson : Das Fünfte Element ( Le Cinquième élément )
1999 : Patrice Chéreau : Wer mich liebt nimmt den ( Ceux qui m'aiment prendront le train )
2000 : Tonie Marshall : Schöne Venus ( Vénus beauté (institut) )
2001 : Dominik Moll : Harry meint es gut mit ( Harry un ami qui vous veut du )
2002 : Jean-Pierre Jeunet : Die Fabelhafte Welt der Amelie Le Fabuleux destin d'Amélie Poulain )
2003 : Roman Polanski : Der Pianist ( Le Pianiste )
2004 : Denys Arcand : Invasion der Barbaren ( Les invasions barbares )

Césars Bester Darsteller

1976 : Philippe Noiret in Abschied in der Nacht ( Le Vieux Fusil )
1977 : Michel Galabru in Der Richter und der Mörder Le Juge et l'assassin )
1978 : Jean Rochefort in Le Crabe-tambour ( Le Crabe-tambour )
1979 : Michel Serrault in Ein Käfig voller Narren ( La Cage aux folles )
1980 : Claude Brasseur in Der Polizeikrieg ( La Guerre des polices )
1981 : Gérard Depardieu in Die Letzte Metro ( Le Dernier Métro )
1982 : Michel Serrault in Das Verhör ( Garde à vue )
1983 : Philippe Léotard in La Balance - Der Verrat La Balance )
1984 : Michel Coluche in Am Rande der Nacht ( Tchao Pantin )
1985 : Alain Delon in Geschichte eines Lächelns ( Notre histoire )
1986 : Christopher Lambert in Subway ( Subway )
1987 : Daniel Auteuil in Jean Florette / Manons Rache Jean de Florette / Manon des sources )
1988 : Richard Bohringer in Am großen Weg ( Le Grand Chemin )
1989 : Jean-Paul Belmondo in Der Löwe ( Itinéraire d'un enfant gâté )
1990 : Philippe Noiret in Das Leben und nichts anderes La Vie et rien d'autre )
1991 : Gérard Depardieu in Cyrano von Bergerac ( Cyrano de Bergerac )
1992 : Jacques Dutronc in Van Gogh ( Van Gogh )
1993 : Claude Rich in Le Souper ( Le Souper )
1994 : Pierre Arditi in Smoking/No smoking ( Smoking/No smoking )
1995 : Gérard Lanvin in Der Lieblingssohn ( Le Fils préféré )
1996 : Michel Serrault in Nelly und Mr. Arnaud ( Nelly et Mr. Arnaud )
1997 : Philippe Torreton in Hauptmann Conan und die Wölfe Krieges ( Capitaine Conan )
1998 : André Dussolier in Das Leben ist ein Chanson On connaît la chanson )
1999 : Jacques Villeret in Dinner für Spinner ( Le Dîner de cons )
2000 : Daniel Auteuil in Die Frau auf der Brücke La Fille sur le pont )
2001 : Sergi Lopez in Harry meint es gut mit ( Harry un ami qui vous veut du )
2002 : Michel Bouquet in Comment j'ai tué mon père Comment j'ai tué mon père )
2003 : Adrien Brody in Der Pianist ( Le Pianiste )
2004 : Omar Sharif in Monsieur Ibrahim und die Blumen Koran ( Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran )

Césars Beste Darstellerin

1976 : Romy Schneider in Nachtblende ( L'Important c'est d'aimer )
1977 : Annie Girardot in Dr. med. Françoise Gailland ( Docteur Françoise Gailland )
1978 : Simone Signoret in A Life Ahead ( La Vie devant soi )
1979 : Romy Schneider in Eine Einfache Geschichte ( Une histoire simple )
1980 : Miou-Miou in Die Aussteigerin ( La Dérobade )
1981 : Catherine Deneuve in Die Letzte Metro ( Le Dernier Métro )
1982 : Isabelle Adjani in Possession ( Possession )
1983 : Nathalie Baye in La Balance - Der Verrat La Balance )
1984 : Isabelle Adjani in Ein Mörderischer Sommer ( L'Été meurtrier )
1985 : Sabine Azéma in Ein Sonntag auf dem Lande Un dimanche à la campagne )
1986 : Sandrine Bonnaire in Vogelfrei ( Sans toit ni loi )
1987 : Sabine Azéma in Mélo ( Mélo )
1988 : Anémone in Am großen Weg ( Le Grand Chemin )
1989 : Isabelle Adjani in Camille Claudel ( Camille Claudel )
1990 : Carole Bouquet in Zu schön für Dich ( Trop belle pour toi )
1991 : Anne Parillaud in Nikita ( Nikita )
1992 : Jeanne Moreau in Die Dame die im Meer ( La Vieille qui marchait dans la mer )
1993 : Catherine Deneuve in Indochina (Film) ( Indochine )
1994 : Juliette Binoche in Drei Farben - Blau ( Trois couleurs: Bleu )
1995 : Isabelle Adjani in Die Bartholomäusnacht ( La Reine Margot )
1996 : Isabelle Huppert in Biester ( La Cérémonie )
1997 : Fanny Ardant in Auch Männer mögen's heiß ( Pédale douce )
1998 : Ariane Ascaride in Marius und Jeannette ( Marius et Jeannette )
1999 : Élodie Bouchez in Liebe das Leben ( La vie rêvée des anges )
2000 : Karin Viard in Haut les coeurs! ( Haut les coeurs! )
2001 : Dominique Blanc in Stand-by ( Stand-by )
2002 : Emmanuelle Devos in Read My Lips ( Sur mes lèvres )
2003 : Isabelle Carré in Claire - se souvenir des choses ( Se souvenir des belles choses )
2004 : Sylvie Testud in Stupeur et tremblements ( Stupeur et tremblements )

Césars Beste weibliche Nachwuchsschauspielerin

1984 : Sandrine Bonnaire in Auf das was wir lieben A nous amours )

Césars Bester europäischer Film

seit 2003 vergeben:
2003 : Sprich mit ihr ( Spanien ) Regie: Pedro Almodóvar
2004 : Good bye Lenin (Deutschland) Regie: Wolfgang Becker

Césars Bester ausländischer Film

1976 : Der Duft der Frauen ( Italien ) Regie: Dino Risi
1977 : Wir waren so verliebt ( Italien ) Regie: Ettore Scola
1978 : Ein besonderer Tag ( Italien ) Regie: Ettore Scola
1979 : Der Holzschuhbaum ( Italien ) Regie: Ermanno Olmi
1980 : Manhattan ( USA ) Regie: Woody Allen
1981 : Kagemusha - Der Schatten des Kriegers ( Japan ) Regie: Akira Kurosawa
1982 : Der Elefantenmensch ( USA ) Regie: David Lynch
1983 : Victor/Victoria ( Großbritannien ) Regie: Blake Edwards
1984 : Fanny und Alexander ( Schweden ) Regie: Ingmar Bergman
1985 : Amadeus ( USA ) Regie: Milos Forman
1986 : The Purple Rose of Cairo ( USA ) Regie: Woody Allen
1987 : Der Name der Rose ( USA ) Regie: Jean-Jacques Annaud
1988 : Der letzte Kaiser ( Hongkong ) Regie: Bernardo Bertolucci
1989 : Out of Rosenheim (Deutschland) Regie: Percy Adlon
1990 : Gefährliche Liebschaften ( Großbritannien ) Regie: Stephen Frears
1991 : Club der toten Dichter ( USA ) Regie: Peter Weir
1992 : Toto der Held (Belgien) Regie: Jaco van Dormael
1993 : High Heels ( Spanien ) Regie: Pedro Almodóvar
1994 : Das Piano ( Australien ) Regie: Jane Campion
1995 : Vier Hochzeiten und ein Todesfall ( Großbritannien ) Regie: Mike Newell
1996 : Land and Freedom ( Großbritannien ) Regie: Ken Loach
1997 : Breaking the Waves ( Dänemark ) Regie: Lars von Trier
1998 : Little Voice ( Großbritannien ) Regie: Mark Herman
1999 : Das Leben ist schön ( Italien ) Regie: Roberto Benigni
2000 : Alles über meine Mutter ( Spanien ) Regie: Pedro Almodóvar
2001 : In the Mood for Love ( Hongkong ) Regie: Wong Kar-Wai
2002 : Mulholland Drive - Straße der Finsternis ( USA ) Regie: : David Lynch
2003 : Bowling for Columbine ( USA ) Regie: Michael Moore
2004 : Mystic River ( USA ) Regie: Clint Eastwood

Siehe auch

Weblink



Bücher zum Thema César

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/C%E9sar.html">César </a>