Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

CATIA


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

CATIA V4 mit einem einfachen dreidimensionalen Körper

CATIA ( Computer Aided Three-Dimensional Interactive Application ) ist ein professionelles CAD -Programm das ursprünglich für den Flugzeugbau entwickelt wurde und sich auch im als Standard etabliert hat. Mit CATIA ist möglich zweidimensionale Zeichnungen zu erstellen und dreidimensionale Modelle zu

Das Programm besteht aus sehr vielen die neben der eigentlichen Konstruktion auch viele andere Möglichkeiten wie Kollissionsuntersuchungen Kinematik und NC-Programmierung ermöglichen.

Geschichte von CATIA

  • 1969 - Bei dem französischen Flugzeughersteller Avions Marcel Dassault (heute Dassault Aviation) damit begonnen ein Grafikprogramm zur Erstellung von zu erstellen. Die Mirage war das erste das damit entwickelt wurde.
  • 1975 kauft Dassault das CAD-Programm CADAM von Firma Lockheed das besonders im zweidimensionalen Bereich einfach zu bedienen war. Im dreidimensionalen Bereich sich die Firma jedoch auf die eigenen die CATIA genannt werden.
  • 1981 schließt Dassault mit IBM ein Vertriebsabkommen um CATIA auch anderen zu verkaufen. CATIA V1 war 1982 ein für CADAM. Es erweiterte CADAM mit 3D-Funktionen ermöglichte die Modellierung von Flächen die dann NC-Programmierung weiterverwendet werden konnten.
  • 1984 wird CATIA erweitert bekommt Zeichenfunktionen und damit unabhängig von CADAM. CATIA Version 2 1985 eingeführt.
  • 1988 wird CATIA Version 3 freigegeben. Diese die erste Version die auch auf Workstations (RS/6000 von IBM) lief.
  • 1993 wird CATIA Version 4 fertiggestellt. 1996 läuft das Programm auch auf Workstations HP SGI und SUN .
  • 1999 wird CATIA V5 vorgestellt. Diese Version komplett überarbeitet und ermöglicht ein parametrisch azosiatives Nicht nur die Bedienoberfläche auch das Dateiformat wurde komplett geändert. Es ist zwar Zeichnungen die mit älteren Versionen erstellt wurden die Weiterbearbeitung ist jedoch nur in begrenztem möglich. Ab CATIA V5 können Zeichnungen auch PDF und SVG -Dateien exportiert werden. Ab 2000 läuft das Programm auch auf Computern dem Betriebssystem Windows .
  • 2003 Laut Klaus Schäfer Director of Sales Product Lifecycle Management EMEA verfügt der Hersteller CATIA Dassault Systèmes auch über eine Version das Betriebssystem Linux wartet aber wegen zu geringer Nachfrage der Vermarktung noch ab. ( Weblink ) Das ist nach vielen Gerüchten die offizielle Bestätigung von der Existenz einer Linuxversion.

CATIA V5 mit einem Lautsprecher

Andere CAD-Programme sind AutoCAD CADdy Geograf LOGOCAD TRIGA Me10 MegaCAD QCad ProEngineer Rhinoceros Unigraphics und VariCAD .

Weblinks



Bücher zum Thema CATIA

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/CATIA.html">CATIA </a>