Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Caesarea


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Caesarea bezeichnet folgende in der Antike zu Gaius_Julius_Cäsars oder eines römischen Kaisers benannte Städte:

  1. Caesarea in Kappadokien im byzantinischen Reich Hauptstadt von Kappadokien in Kleinasien im 4. Jahrhundert zeitweise Hauptstadt des römischen Ostreiches heute Kayseri Türkei
  2. Caesarea Maritima Küstenstadt in Palästina heute Kaisarije in Israel ; Sitz des römischen Prokurators (z.B. Pontius Pilatus )
  3. Caesarea Philippi Stadt in Israel heute Banjas
  4. Stadt im Königreich Mauretanien Wurde als phönizisch-karthagischer Handelsplatz an der Küste gegründet und unter Iuba II. Hauptstadt des Königreichs Mauretanien unter dem die Stadt zum Zentrum des Hellenismus in Nordafrika entwickelte. Seit 40 n.Chr. war sie der römischen Provinz Mauretania Caesariensis und seit 2. Jahrhundert Zentrum des Christentums. Die Ruinen Stadt liegen außerhalb der heitigen Stadt Cherchell.




Bücher zum Thema Caesarea

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Caesarea.html">Caesarea </a>