Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Mai 2019 

Carl Friedrich Zelter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Carl Friedrich Zelter (* 11. Dezember 1758 in Berlin; † 15. Mai 1832 ebenda) war ein deutscher Musiker .

Leben

  • als Sohn eines Maurers und selbst Maurermeister er 1791 in die Singakademie übernahm 1800 deren Leitung und gründete 1808 die erste Berliner Liedertafel 1820 das königliche Institut für Kirchenmusik.
Musikalische Orientierung an Bach und Händel. 1802 Johann Wolfgang von Goethe in Weimar kennen; es entwickelt sich eine tiefe mit vielen persönlichen Begegnungen und einem mehr 30jährigem Briefwechsel. Goethe über Zelter: "In Gesprächen Zelter genial und trifft immer den Nagel den Kopf ... Er kann bei der Begegnung etwas sehr derb ja mitunter sogar roh erscheinen. Allein das ist nur äußerlich. kenne kaum jemanden der zugleich so zart wie Zelter" siehe auch: Ludwig Berger Felix Mendelssohn Bartholdy




Bücher zum Thema Carl Friedrich Zelter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Carl_Friedrich_Zelter.html">Carl Friedrich Zelter </a>