Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Juli 2019 

Cash-Flow


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Cash-Flow bzw. Cashflow auch Kapitalflussrechnung genannt ist eine wirtschaftliche Messgröße mit deren Hilfe man die eines Unternehmens beurteilen kann. Er stellt die reinen dar (ausschließlich auf eine Periode bezogene Einzahlungen und Auszahlungen ).

Der Cash-Flow wird berechnet um festzustellen

  • ob ein Unternehmen aus eigener Kraft tätigen kann;
  • wie viel Geld für Schuldentilgung für und zur Ausschüttung an Aktionäre vorhanden ist
  • inwieweit Konkursgefahr besteht. Ein über die hinweg bestehender negativer Cash-Flow fürt in aller zum Konkurs.

Wie viele andere Unternehmenskennzahlen stammt diese dem US-amerikanischen Raum. Im Gewinn eines Unternehmens sind eine Vielzahl von enthalten die sich nicht auf den wirklichen auswirken. Mit der Kennzahl Cash-Flow versucht man wirklichen Geldfluss zu ermitteln.

Es gibt zwei grundsätzliche Verfahren für Ermittlung des Cash-Flow-Wertes nämlich die indirekte und direkte Ermittlung.

Zur indirekten Berechnung wird der Gewinn Jahresüberschuss) herangezogen. Dann werden Faktoren die sich bilanziell auswirken (also nicht zahlungsbegleitet sind) abgezogen außerordentliche Erträge (diese sind nur temporär angefallen) Rückstellungen und Zuschreibungen (Gegenteil von Abschreibungen ). Addiert werden außerordentliche Aufwendungen und Abschreibungen. Cash-Flow in seiner einfachsten Form ist deshalb:

Jahresüberschuss/-fehlbetrag
+ Abschreibungen
+/- Veränderungen der Pensionsrückstellungen
+/- Veränderungen des Sonderpostens mit Rücklagenanteil

Die direkte Ermittlung geht den umgekehrten Hierbei werden die Zahlungsströme direkt erfasst und der Differenz der Cash Flow gebildet.

Für die externe Betrachung (speziell im der Jahresabschlussanalyse) ist zumeist nur die indirekte verfügbar. Börsennotierte Unternehmend müssen ihre Cash-Flow-Rechnung publizieren.

Siehe auch: Discounted Cash-Flow (DCF)



Bücher zum Thema Cash-Flow

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Cashflow.html">Cash-Flow </a>