Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Castrop-Rauxel



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Wahlspruch: Europastadt im Grünen
Basisdaten
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Münster
Kreis : Recklinghausen
Fläche : 51 66 km²
Einwohner : 78.953 (Ende 2002)
Bevölkerungsdichte : 1528 Einwohner/km²
durchschnittliche Höhenlage: 98 6 m NN
Postleitzahlen : ( neu: 44575 - 44581 alt: 4620 )
Vorwahlen : 02305
Geografische Lage : 51° 33' nördl. Breite
7° 19' östl. Länge
KFZ-Kennzeichen : RE ( auslaufend: CAS )
Amtliche Gemeindekennzahl :
Gliederung des Stadtgebiets:
Webseite: www.castrop-rauxel.de
E-Mail-Adresse: stadtinformation@Castrop-Rauxel.de
Politik
Bürgermeister : Nils Kruse ( CDU )
Regierende Parteien : CDU

Castrop-Rauxel gelegen im Ruhrgebiet zwischen Bochum Dortmund und Recklinghausen ist geprägt durch den Bergbau und Montanindustrie. Die Stadt ist Mitglieder beim Kommunalverband Ruhrgebiet .

Bis 1975 war Castrop-Rauxel eine kreisfreie Stadt wurde dann aber dem Kreis Recklinghausen zugeschlagen.

War der Slogan der Stadt früher "Industriestadt im Grünen" (über 60 % der sind Grünfläche) so ist davon durch die aller Zechen und den Strukturwandel nur noch im Grünen" übriggeblieben geschmückt mit dem Titel

Es gibt zwar inzwischen einige wenige die auch bundesweit zu den Markt- und zählen aber dennoch wird Castrop-Rauxel immer mehr noch Wohnstadt für die benachbarten Städte Dortmund und Bochum .

Wappen

Das Wappen der Stadt zeigt ein Andreaskreuz in blauem Feld bei dem der Balken über dem linken liegt. Die älteste Urkunde welches das Andreaskreuz zeigt stammt aus Jahre 1512. Die 1902 aus den Gemeinden Obercastrop und Behringhausen gebildete Stadt Castrop übernahm Stadtwappen das alte Wahrzeichen das Andreaskreuz mit seit dem 17. Jahrhundert überlieferten Farben Blau Gold.



Kommunen im Kreis Recklinghausen :
Castrop-Rauxel | Datteln | Dorsten | Gladbeck | Haltern am See | Herten | Marl | Oer-Erkenschwick | Recklinghausen | Waltrop |




Bücher zum Thema Castrop-Rauxel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Castrop-Rauxel.html">Castrop-Rauxel </a>