Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

Catherine Deneuve


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Catherine Deneuve (* 22. Oktober 1943 in Paris ) ist eine französische Schauspielerin .

Schon als 13-jährige trat sie in Filmrollen auf. Ihre Eltern und ihre Schwester Francoise Dorleac waren Schauspieler. Der Durchbruch gelang ihr mit dem Film Die Regenschirme von Cherbourg . Dafür bekam sie in Cannes den Preis. Sie drehte mit berühmten Regisseuren wie Roger Vadim Francois Truffaut und Luis Buñuel . Ihre Hauptrolle in Indochine brachte ihr eine Oscar-Nominierung ein.

Ihr Talent hat sie auch ihren Christian Vadim und Chiara Mastroianni vermacht die beide als Schauspieler bekannt

Bekannte Filme:

  • Die Regenschirme von Cherbourg (1963)
  • Ekel (1964)
  • Belle de jour – Schöne des Tages
  • Benjamin – aus dem Tagebuch einer männlichen (1968)
  • Das Geheimnis der falschen Braut (1969)
  • Tristana (1970)
  • Allein zu zweit (1979)
  • Die letzte Metro (1980)
  • Wahl der Waffen (1981)
  • Indochine (1992)
  • Dancer in the dark (2000)
  • 8 Frauen (2002)

Weblinks



Bücher zum Thema Catherine Deneuve

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Catherine_Deneuve.html">Catherine Deneuve </a>