Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Charles Dickens


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Charles Dickens

Charles John Huffam Dickens (* 7. Februar 1812 in Portsmouth England ; † 9. Juni 1870 ) in Gadshill England war ein englischer Schriftsteller .

Inhaltsverzeichnis

Leben

Charles Dickens wurde am 7.2. 1812 in Landport einem Vorort von Portsmouth Sein Vater war Marinezahlmeister. Seine schönsten Kindheitsjahre er in Chatham-Rochester wo er sich später Villa kaufte.

Der 1822 nach London versetzte Vater konnte die grosse Familie ernähren. Bereits mit 12 Jahren musste er vorübergehend die Schule unterbrechen und als Hilfsarbeiter einer Fabrik arbeiten.

1827 wurde er als Anwaltsgehilfe angestellt. Dickens sich zum Parlaments stenographen hoch und wurde schliesslich Journalist beim „Morning Chronicle“ für den er Reportagen und Feuilletons schrieb.

Er heiratete 1831 Catherine Hogarth von der er sich 1858 trennte. Die 1836 bis 1837 erschienenen humoristischen „Pickwick Papers“ machten ihn breiteren Leserschaft bekannt in dieser Zeit erscheint Oliver Twist . Seine ersten Romane entstanden als Fortsetzungsgeschichten in Zeitungen oft er an mehreren gleichzeitig. Es ging ihm nur um den literarischen Erfolg sondern er das Gewissen seiner Zeit wachrütteln und den für soziale Reformen ebnen. Schliesslich wurde er Herausgeber der liberalen Tageszeitung „Daily News“.

Er trat 1858 in England und auch in Amerika als Vorleser seiner eigenen Werke auf Andrang war sehr gross. Doch wurde er den letzten Jahren vor seinem Tod kränklich rastlos. Und so kaufte er sich zwei vor seinem Tod den Landsitz Gandhill Place Rochester .

Am 9.6. 1870 starb Charles Dickens auf seinem Landsitz Rochester an einem Schlaganfall . Er wurde am 14. Juni in der Westminster Abbey beigesetzt.

Werke

  • Sketches by Boz 1836
  • The Pickwick Papers März 1836 - Oktober 1837
  • Oliver Twist Januar 1837 - März 1839
  • Nicholas Nickleby März 1838 - September 1839
  • The Old Curiosity Shop April 1840 - Februar 1841
  • Barnaby Rudge Februar 1841 - November 1841
  • American Notes 1843
  • Martin Chuzzlewit Jan 1843 - July 1844
  • A Christmas Carol Dezember 1843
  • Dombey and Son Oktober 1846 - April 1848
  • David Copperfield Mai 1849 - November 1850
  • A Child's History of England Januar 1851 - Dezember 1853
  • Bleak House März 1852 - September 1853
  • Hard Times April 1854 - August 1854
  • Little Dorrit Dezember 1855 - Juni 1857
  • A Tale of Two Cities April 1859 - November 1859
  • Great Expectations Dezember 1860 - August 1861
  • Our Mutual Friend Mai 1864 - November 1865
  • The Mystery of Edwin Drood April 1870 - Juni 1870 (unvollendet)

Filmographie

  • 1922 - Oliver Twist - Regie: Frank Lloyd (mit Jackie als Oliver und Lon Chaney als Fagin)
  • 1934 - Great Expectations - Regie: Stuart Walker
  • 1935 - David Copperfield - Regie: George Cukor
  • 1935 - A Tale of Two Cities - Regie: Jack Conway
  • 1938 - A Christmas Carol - Regie: Edwin L. Marin
  • 1946 - Great Expectations - Regie: David Lean (mit John und Jean Simmons)
  • 1947 - Nicholas Nickleby - Regie: Alberto Calvacanti
  • 1948 - Oliver Twist - Regie: David Lean (mit Alec Guinness als Fagin)
  • 1951 - Scrooge - Regie: Brian Desmond Hurst
  • 1952 - The Pickwick Papers - Regie: Noel Langley
  • 1958 - A Tale of Two Cities - (mit Dirk Bogarde)
  • 1968 - Oliver! - Regie: Carol Reed ( Musical von Lionel Bart)
  • 1970 - Scrooge - (mit Albert Finney und Alec
  • 1983 - Mickey's Christmas Carol - ( Zeichentrickfilm von Disney )
  • 1992 - The Muppet Christmas Carol - Regie: Brian Henson (mit Michael Caine als Fagin)
  • 1997 - Oliver Twist - (mit Richard Dreyfuss als Fagin Elijah Wood als The Artful Dodger)
  • 1998 - Great Expectations - (mit Ethan Hawke und Gwyneth Paltrow )
  • 2002 - Nicholas Nickleby - Regie: Douglas McGrath
  • 2005 - Oliver Twist - Regie: Roman Polanski (mit Ben Kingsley als Fagin)

Weblinks



Bücher zum Thema Charles Dickens

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Charles_Dickens.html">Charles Dickens </a>