Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Januar 2018 

Charly Gaul


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Charly Gaul (* 8. Dezember 1932 in Pfaffenthal Luxemburg ) erfolgsreicher Rad-Rennfahrer gewann die Tour de France 1958 .

Die Profi-Karriere des "Engel der Berge" Bergpezialisten dauerte von 1953 bis 1962 . Neben seinem Sieg bei der Tour erreichte Gaul 1955 und 1961 zwei dritte bei dem wichtigsten Radrennen der Welt. 1955 und 1956 gewann außerdem das Trikot des besten Bergfahrers. 1956 1959 siegte Gaul beim Giro d'Italia . Insgesamt erzielte er zehn Etappensiege der de France und elf Etappensiege beim Giro Fünfmal wurde er zum "Sportler des Jahres" Luxemburg gewählt.

Weitere Erfolge:

  • Tour du Luxembourg 1956 1959 und jeweils 1. Platz
  • Circuit des 6 Provinces 1954: 1.
  • Tour du Sud-Est 1955: 1. Platz



Bücher zum Thema Charly Gaul

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Charly_Gaul.html">Charly Gaul </a>